Parkplatz am Festplatz bewährt sich

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Nachdem die Parkflächen vor den Gastronomiebetrieben entlang der Maxstraße in den vergangenen Monaten aufgrund der Corona-Pandemie eher leergefegt waren, sieht man, wie sich der neu geschaffene Parkplatz am Festplatz bewährt.

Mitglieder der CSU-Fraktion besichtigten die neue Einrichtung und zeigten sich besonders erfreut über die gelungene Anordnung der Wohnmobil-Stellplätze, deren ursprünglicher Standort nun wieder für PKW zugänglich ist. Neben breiteren Parkflächen für die Wohnmobile gibt es nun die Möglichkeit des Strombezugs über eine Ladesäule mit Münzeinwurf. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme betrugen etwa 40.000 €. Zurück ging die Umsetzung auf einen Antrag von zweitem Bürgermeister Wolfgang Weigert, 3. Bürgermeister Christian Blüml unterstützte das Rathaus tatkräftig in der baulichen Umsetzung.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest