Baden an der Donau

Seit dem Donauausbau in den 1980iger Jahren hat Donaustauf kein Freibad mehr. Viele Donaustauferinnen und Donaustaufer können sich noch an das alte „Bad“ oberhalb der Donaubrücke erinnern. Auch der Zugang zur Donau ist beschränkt: Durch Altwasser und #Biotope ist die Donau nur an der Slipanlage und im Bereich des Donauradwegs im Osten von Donaustauf wirklich zugänglich.

Verstellter Blick auf die Donau
Wunderschönes Biotop entlang der Donau

Viele Stimmen, sowohl aus der Bürgerversammlung, als auch aus privaten Gesprächen stärkten den Wunsch nach eine Bademöglichkeit an der Donau, so wie es sie in Orten wie Sinzing und Matting bereits gibt.

Der Marktgemeinderat hat beschlossen, dass in Donaustauf ein neuer Badeplatz entstehen soll.